Ganz ohne Touristen – Winter an der Algarve

An der Algarve ist fast ganzjährig Saison, drei Millionen Touristen haben 2017 an der Südküste Portugals ihren Urlaub verbracht. Nur in ganz wenigen Wochen im Winter stehen die Bettenburgen leer und die meisten Strandbars sind geschlossen. Dann lassen sich die Küste und vor allem das Hinterland ganz anders erleben, entspannt bei milden Temperaturen, im Rhythmus der Einheimischen und begleitet vom Klappern der vielen Störche, die nicht nur den Winter dort verbringen.