Alte Kameraden – Tiranas Relikte aus sozialistischer Zeit

Im Hinterhof der Nationalgalerie, im Zentrum Tiranas, warten die Statuen von Stalin, Lenin, Hoxha und anderer sozialistischer Helden auf bessere Zeiten, bzw. darauf, dass über ihr Schicksal entschieden wird. Und im Museum selbst gibt es einen Saal, der ganz den Werken aus der Zeit des sozialistischen Realismus gewidmet ist. Alles ist unkommentiert, einzelne Werke sind beschriftet, aber eine politische Einordnung findet nicht statt. Das ist wohl symptomatisch für das heutige Albanien: Bürgerrechtler kritisieren die fast komplett fehlende Aufarbeitung der über 50 Jahre dauernden Diktatur und bewundern Deutschland für seinen Umgang bei der Aufklärung der DDR-Willkürherrschaft und der Machenschaften der Staatssicherheit.