Ganz ohne Touristen – Winter an der Algarve

An der Algarve ist fast ganzjährig Saison, drei Millionen Touristen haben 2017 an der Südküste Portugals ihren Urlaub verbracht. Nur in ganz wenigen Wochen im Winter stehen die Bettenburgen leer und die meisten Strandbars sind geschlossen. Weiterlesen

Caldas de Monchique – Natur pur im Hinterland der Algarve

Nur knapp 30 Kilometer entfernt von den Massenquartieren der Touristen an der Küste liegt im Hinterland der Algarve der Kurort Caldas de Monchique. Mit seinen Quellen, der überbordenden Natur und, zumindest im Winter, der Abgeschiedenheit und Ruhe ist er der perfekte Gegenentwurf zum Rummel an der Küste. Weiterlesen

Lost Places #02 – Der Convent von Monchique

Hoch über dem im Südwesten Portugals gelegenen Städtchen Monchique liegt der Convento de Nossa Senhora do Desterro. Das 1631 gegründete Franziskanerkloster ist seit dem großen Erdbeben von 1755 nur noch eine Ruine, im Inneren der Anlage hat sich allerdings ein Teil der prächtigen Wandverkleidungen mit Azulejos bis heute erhalten. Weiterlesen

Bei den Balkan-Ägyptern von Shkodra

Auf dem Westufer des Flusses Buna, etwas außerhalb der nordalbanischen Stadt Shkodra, liegt eine Siedlung von Ashkali oder Balkan-Ägyptern. Diese Roma-Angehörigen führen ihre Herkunft auf Migration im Zuge der Feldzüge Hannibals zurück. Auch in Albanien werden Roma ausgegrenzt und leben in der Regel isoliert und getrennt von der übrigen Gesellschaft. Weiterlesen

Rund um die „Elphi“

Trotz überlanger Bauzeit und ständig gestiegener Kosten, die Elbphilharmonie in Hamburg ist nach ihrer Fertigstellung schnell zu einer der Hauptattraktionen der Stadt geworden. Vor allem an schönen Sommerabenden. Weiterlesen

Postcards #Wales

Wales im Südwesten der britischen Insel bietet auf seinen 20.000 km² eine Fülle unterschiedlichster Landschaften, zerklüftete Küsten in Pembrokeshire, breite, feinsandige Strände weiter nördlich, sumpfige Wiesenlandschaften im Landesinneren bis hin zum alpinen Gebirgszug Snowdonia mit dem hösten Berg der Insel in Nordwales. Weiterlesen

Beach #Durres

Durres ist die wichtigste Hafenstadt Albaniens und zugleich die „Badewanne“ für die Hauptstadt. Nur 30 Kilometer von Tirana entfernt am adriatischen Meer gelegen, bevölkern im Sommer neben Einheimischen und Tiranern auch immer mehr Touristen die kilometerlangen Strände der Stadt. Weiterlesen

Postcards #Tirana

Auch fast 30 Jahre nach der Revolution und dem Sturz des Hoxha-Regimes sind Albanien und seine Hauptstadt für die meisten von uns weiße Flecken auf der europäischen Landkarte. Dabei ist das Land nur gut ein bis zwei Flugstunden von Wien oder Frankfurt entfernt. Weiterlesen