ohne Jahr

5 Beiträge

Hafen ohne Schiff – Der Berliner Westhafen im Dämmerlicht

Von den mehr als zehn Häfen, über die die Millionenstadt Berlin im vergangenen Jahrhundert mit Waren des täglichen Bedarfs beliefert wurde, war der Westhafen der Größte; zeitweilig war die Anlage in Moabit sogar Deutschlands zweitgrößter Binnenhafen. Von dem geschäftigen Treiben der damaligen Zeit ist heute nichts mehr zu erahnen. Weiterlesen

Lost Places #03 – Beelitz Heilstätten, tatsächlich ein verlorener Ort

Die zwischen 1898 und 1930 südlich Berlins errichteten Beelitzer Lungen-Heilstätten waren seinerzeit einer der größten Klinikkomplexe Europas. Auf einer Gesamtfläche von zirka 200 Hektar finden sich in den dichten Wäldern rund 60 Gebäude. Die wechselvolle Geschichte als Krankenhauskomplex endete 1992, nachdem die russischen Besatzungstruppen, die nach dem Zweiten Weltkrieg in Beelitz das größte Lazarett außerhalb der Sowjetunion betrieben hatten, abgezogen waren. Das riesige Gelände wurde zu einem gigantischen Lost Place und verfiel zusehens. Weiterlesen

Insolvenz #02

Lerstehende Geschäftsräume und Läden sind oft Zeugen geplatzter Träume und gescheiterter Ideen. Im Zustand der Auflösung, ohne Einrichtung und Waren, aber noch nicht vollständig ausgeräumt und „besenrein“ übergeben, entwickeln sie ihre ganz eigene Ästhetik – weit entfernt von den Versprechungen der bunten Warenwelt, für die sie vorher standen. Weiterlesen

Die Essenz der Fotografie #02 – Licht und Schatten

Licht und Schatten sind in der Fotografie wesentliche technische Elemente, um Emotionen zu wecken. Selbst wenig spannende Motive können durch den gezielten Einsatz von Licht aufgewertet werden, sie werden sozusagen ins rechte Licht gebracht. Spannung entsteht vor allem aber durch die dunklen Partien, die Schatten. Weiterlesen