13 Faden tief – Ein kurzer Besuch im Hamburger Elbtunnel

13 Faden, oder 24 Meter tief unter der Norderelbe gelegen, verbindet der alte Elbtunnel die Hamburger City mit den Hafenanlagen von Steinwerder am westlichen Elbufer. Gebaut Anfang des vergangenen Jahrhunderts zur Bewältigung der Verkehrsströme der wachsenden Industrie- und Hafenmetropole, ist der Elbtunnel heute ein nach wie vor von Hamburgern und Touristen genutztes Industriedenkmal, das einen Besuch allemal lohnt. Zwar nimmt der Autoverkehr heute  meist den deutlich schnelleren Weg durch den autobahnmäig ausgebauten neuen Elbtunnel, trotzdem querten zuletzt 2018 noch 42.000 Autos, vor allem aber 300.000 Radfahrer und über eine Million Fußgänger im alten Tunnel die Elbe.

 

error: Content is protected !!