In Orbit – Schwerelos über der Kunst

Im K21, der Kunstsammlung NRW in Düsseldorf, schwebt in 25 Meter Höhe die riesige Rauminstallation in orbit des Berliner Künstlers Tomás Saraceno. Auf transparenten Stahlnetzen können sich Wagemutige auf mehreren Ebenen zwischen fünf luftgefüllten „Sphären“, gewaltigen verspiegelten Ballons, frei bewegen und das Gefühl von Schwerelosigkeit und Leichtigkeit erleben. Selbst wer nur von der Galerie oder von unten, von der Piazza aus, die kühne Konstruktion betrachtet, wird mit den Themen Fliegen, Fallen und Schweben konfrontiert und muss sich mit den damit verbundenen archetypischen Ängsten und Emotionen auseinandersetzen.