Lange Schatten, weiches Licht – Abendstimmung im Aachried

Wiese mit Heuballen im Abendlicht

Im Aachried bei Radolfzell geht die Sonne spektakulär unter. Südwestlich von Radolfzell mündet die Aach in den Bodensee. Das Mündungsbebiet des kleinen Flüsschens steht seit den 70er Jahren unter Naturschutz. Das knapp 280 ha große Feuchtgebiet dient dem Schutz vom Aussterben bedrohter Pflanzen- und Tierarten. Radolfzell wirbt für das Gebiet mit der besonderen Nebelstimmung am Morgen „mit romantischen Sonnenaufgängen, die einmal komplett durch die rot-gelbe Farbpalette tauchen“.

Aber auch abends hat das Feuchtgebiet seinen Reiz, wenn die Sonne, wie hier im Spätsommer, hinter den Bäumen untergeht.

 

 

error: Content is protected !!